Neuburg: Keine Vollsperrung der Färberstraße

Autofahrer in Neuburg können aufatmen: Die Arbissarbeiten in der Färberstraße kommen entgegen anfangs anderslautender Informationen ohne eine Vollsperrung aus. Das Ordnungsamt konnte sich mit dem Abrissunternehmen auf einen Kompromiss einigen. Am Montag wird mit den Arbeiten begonnen. Lediglich LKW werden die Straße nicht mehr befahren können. Außerdem fallen die Parkplätze zwischen dem Reisebüro Spangler und dem Trendshop weg. Die Abrissarbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen – hier soll dann sowohl ein Geschäfts- als auch ein Wohnhaus entstehen.