© Stadt Neuburg

Neuburg: Kein Geld vom Staat

Die Pläne zur Aufwertung der Unteren Altstadt in Neuburg haben einen Dämpfer erhalten. Eigentlich hatte die Stadt mit Zuschüssen vom Freistaat Bayern fest gerechnet. Die bleiben jetzt aber aus. Das vorgelegte Sanierungskonzept sei nicht dafür geeignet, Fördergelder zu bekommen, hieß es aus München. Aufgeben möchten die Stadtväter trotzdem noch nicht. Es soll jetzt nochmal mit der Regierung von Oberbayern über mögliche Zuschüsse gesprochen werden.