© Stadt Neuburg

Neuburg: Kamera darf bleiben

Sie ist ein Stein des Anstosses in Neuburg gewesen und hat vor einigen Wochen für einigen politischen Wirbel gesorgt. Die Kamera am Oswaldplatz war auch Thema im Bauausschuss der Stadt. Jetzt fiel eine Entscheidung: Die Kamera darf bleiben. Mit 11 zu zwei Stimmen sprachen sich die Ausschussmitglieder in nichtöffentlicher Sitzung dafür aus. Die Kamera soll – wie berichtet – für Abschreckung am Oswaldplatz sorgen. In der Vergangenheit kam es dort immer wieder zu Sachbeschädigungen.