Neuburg: Insekten wohl Schuld an Wasserverunreinigung

Eine Woche lang haben Anfang September fast alle Neuburger ihr Trinkwasser abkochen müssen. Heute ist die Chlorung des Wassers aus dem Tiefbrunnen am Sehensander Weg beendet worden. Fast 80 Wasserproben waren ohne negativen Befund. Weiterhin unklar ist dagegen die Ursache für die Bakterien im Neuburger Wasser. Höchstwahrscheinlich sind Insekten daran Schuld. Sie sollen laut Experten über ein grobmaschiges Luftgitter in den Wasserspeicher gelangt sein. Das Gitter wurde mitterweile ausgetauscht.