Neuburg: Horst Seehofer besucht seinen Stimmkreis

Er ist nicht nur bayerischer Ministerpräsident, sondern auch der Stimmkreisabgeordnete für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Heute Nachmittag (15 Uhr) lässt sich Horst Seehofer wieder mal in der Heimat blicken. Er trifft sich mit Landrat Weigert, um über die geplanten Flutpolder, die Gleichstromtrasse und den Ausbau der B 16 zu sprechen. Anschließend (17 Uhr) wird Seehofer auf Schloss Grünau an 80 Bürger für ihren Einsatz das bayerische Ehrenzeichen überreichen. Bereits am Vormittag ist Seehofer in Ingolstadt: Dort eröffnet er um 11 Uhr die Landesausstellung „Napoleon in Bayern“.