Neuburg: Historische Reise vor dem Schlossfest

Sie ziehen als Boten des Schlossfestes auf einer historischen Reise durch die Region. Ein Abordnung der Aktiven startet heute in originalgetreuen Gewändern mit zwei Pferdefuhrwerken, Trommlern und Fanfaren. Drei Tage später wollen sie in Hilpolststein ankommen, der Ort gehörte früher zur Pfalz Neuburg. Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling verabschiedet die 60köpfige Gruppe um halb 9 im Schloss. Das Schlossfest findet dann traditionell wieder am letzten Juni- und am ersten Juli-Wochenende statt.