Neuburg: Hebammen-Streit an Klinik

An der KJF-Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg ist offensichtlich ein Streit zwischen den Hebammen und dem Chefarzt der Gynäkologie ausgebrochen. Als Konsequenz haben alle zehn Beleghebammen ihre Verträge zum Jahresende gekündigt, schreibt die Neuburger Rundschau. Die Gründe für die Auseinandersetzung sind bislang nicht bekannt, das Krankenhaus arbeitet aber mit Hochdruck daran, den Streit zu schlichten. Mit Gesprächen und einer externen Beraterin sollen die Konflikte aus der Welt geräumt werden. Die Verantwortlichen der Neuburger Klinik hoffen so, alle Hebammen halten zu können. Zu Einschränkungen in der Geburtshilfe-Station soll es nicht kommen.