Neuburg: Haftbefehle nach Messerstecherei

Die Messerstecherei am Mittwochabend in der Neuburger Innenstadt hat für Aufsehen gesorgt. Gestern hat jetzt die Staatsanwaltschaft gegen alle drei beteiligten Männer Haftbefehl erlassen. Der Vorwurf lautet auf versuchten Totschlag. Zwei der Messerstecher sind laut Donaukurier bereits im Gefängnis. Der dritte Beteiligte befindet sich vermutlich noch im Krankenhaus und wird dann ins Gefängniskrankenhaus verlegt. Unklar ist noch, aus welchem Grund die drei Männer so heftig aneinander geraten sind.