Neuburg/Ingolstadt: häusliche Gewalt und Beamtenbeleidigung

Ein Paar in Neuburg ist gestern aneinander geraten. Dabei misshandelte der Mann auch seine Lebensgefährtin, sie wurde leicht verletzt. Selbst als die Polizei eintraf und den Sachverhalt aufnahm, wollte der 46-Jährige wieder auf die Frau losgehen. Das wussten die Beamten zu unterbinden. Daraufhin beleidigte der Mann auch die Polizisten. Auf den Neuburger kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beamtenbeleidigung zu.

Auch in Ingolstadt eskalierte gestern ein Familienstreit. Vater und Sohn gingen mit Schlagstock und Pfefferspray aufeinander los. Der offensichtlich bereits seit längerer Zeit schwelende Konflikt beruht wohl auf dem Lebensstil des 18-jährigen Sohnes, mit dem der Vater nicht einverstanden ist. Um eine weitere Eskalation zu vermeiden wurde der Sohn der Wohnung verwiesen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.