Neuburg: Gutachter im Missbrauchsprozess

Im Missbrauchsprozess vor dem Amtsgericht Neuburg wird morgen mit Spannung die Aussage von zwei Gutachter erwartet. Dem 40-jährigen Angeklagten aus Geisenfeld wird vorgeworfen, seine beiden Nichten sexuell missbraucht zu haben. Zwei Sachverständige untersuchten seit Prozessauftakt die Glaubwürdigkeit der mutmaßlichen Opfer. Mit ihrer Aussage morgen möchte das Gericht Licht ins Dunkel bringen, nachdem mehrere Zeugen die Übergriffe bisher noch nicht bestätigen konnten. Ein Urteil im Missbrauchsprozess vor dem Amtsgericht Neuburg wird frühestens in einigen Wochen erwartet.