Neuburg: Grünes Licht für Campus-Grundstückskauf

Es geht langsam voran in Sachen Campus Neuburg. Der bayerische Landtag hat dem Ankauf des Grundstücks auf dem Areal der ehemaligen Lassigny-Kaserne zugestimmt. Damit ist ein weiterer Meilenstein für die neue Außenstelle der Technischen Hochschule Ingoslstadt erreicht. Nach dem Flächenerwerb steht als nächster Schritt nun der Architektenwettbewerb an. Bereits im Wintersemester 2021/22 starten planmäßig rund 80 Studierende auf dem Campus Neuburg. Dafür wird als Interimsräumlichkeit auf dem Lassigny-Areal eines der denkmalgeschützten Gebäude saniert sowie bis zum Wintersemester 2022/23 ein Modulbau errichtet. Die restlichen zu sanierenden und neu zu errichtenden Gebäude sollen ab 2025 sukzessive bezogen werden können.