Neuburg: Großalarm wegen Kinderwagen

Das hätte böse ausgehen können. Ein brennender Kinderwagen hat gestern Nachmittag in Neuburg ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften auf den Plan gerufen. Der Wagen im Treppenhaus des siebenstöckigen Hochhauses im Schwalbanger stand plötzlich in Flammen. Ein Teil der Bewohner wurde evakuiert, der Brand war schnell unter Kontrolle. Zum Glück wurde niemand verletzt, die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Die Ermittler der Kripo konnten mit der Spurensuche erst am Abend anfangen, da das Treppenhaus stundenlang verqualmt war.