Neuburg: Gmehling begleicht Wettschuld

Heute ist es so weit: Neuburgs Oberbürgermeister Gmehling begleicht seine Wettschuld und wird zum Straßenkehrer. Um 15 Uhr ist er zum Saubermachen auf dem Schrannenplatz. Dabei trägt er die orange-farbene Bauhof-Montur. – Das war der Einsatz bei Bayerns größter Weihnachtswette. Die hatte Gmehling gegen über 1.000 Kinder verloren: Die Kinder schafften es nämlich eine Kette vom Karlsplatz in die untere Altstadt zu bilden.