Neuburg: Gmehling kandidiert zum vierten Mal

Von Amtsmüdigkeit keine Spur – Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling will in zwei Jahren erneut für das Amt kandidieren. Das hat der 58jährige heute auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Er habe sehr viele Projekte angestoßen, da wolle er sich auch um die Umsetzung kümmern, so Gmehling. Als Großprojekte stehen die Ostumgehung Neuburg mit zweiter Donaubrücke und die Errichtung des Campus der Technischen Hochschule in der Lassigny-Kaserne auf dem Programm. Sollte Gmehling im Frühjahr 2020 wiedergewählt werden, wäre es seine vierte Amtsperiode.