Neuburg: Gleich drei schwere Vergehen vor Gericht

Gleich drei schwere Fälle stehen heute in Neuburg vor dem Amtsgericht. Ein Mann muss sich wegen Bedrohung, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Er soll seine Ehefrau gewürgt und geschlagen haben. Ein anderer muss sich wegen Verbreitung kinderpornographischer Schriften verantworten. Knapp 200.000 Dateien sollen sich in seinem Besitz befinden. Auch wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungbeamte steht heute Vormittag ein Mann vor Gericht. Er soll eine Polizistin zu Boden gestoßen und die Beamten beleidigt haben.