Neuburg: Geschwader rückt aus

Die Piloten des Neuburger Luftwaffengeschwaders rücken ab heute wieder zu Nachtflügen aus: Sie üben das Betanken eines Kampfjets. Solche Einheiten sind wichtig, da die Alarmrotte ständig einsatzbereit sein muss. Die Flüge finden jeweils zwischen 20 und 22 Uhr statt. Deshalb müssen die Anwohner mit Fluglärm rechnen. Für November und Dezember sind weitere Übungsflüge geplant.