© Rynio Productions - Fotolia.com

Neuburg: Gerichtsprozess nach fristloser Kündigung

Es ist nicht schön, wenn sich der Arbeitgeber und ein Ex-Mitarbeiter vor dem Arbeitsgericht sehen müssen. So geht es jetzt der Stadt Neuburg: Sie hatte ihrem Bauhofchef fristlos gekündigt. Er soll sich im Urlaub Überstunden eingetragen und Eigentum des Bauhofs einfach mit nach Hause genommen haben. Der 53-Jährige weißt die Vorwürfe zurück, außerdem klagte er gegen die Kündigung. Ein Urteil des Arbeitsgerichts könnte in der kommenden Woche fallen.