©  apops - Fotolia.com

Neuburg: Geldstrafe nach Schlägerei

Ihren jugendlichen Leichtsinn müssen zwei junge Männer jetzt teuer bezahlen. Die beiden 16- und 17-Jährigen wurden gestern vor dem Amtsgericht Neuburg zu einer Geldstrafe von knapp 1.500 Euro verurteilt. Außerdem müssen sie ein Wochenende lang in Freizeitarrest. Den beiden wurde vorgeworfen, im vergangenen Jahr nach einer Schulfeier einen dunkelhäutigen Jugendlichen geschlagen und beleidigt zu haben. Das Opfer musste nach der Attacke im Krankenhaus behandelt werden. Außerdem sollen sie mit Hakenkreuzen auf dem Oberkörper unterwegs gewesen sein. Über ihre Taten können die beiden Neuburger jetzt während des Hausarrests nachdenken.