©  apops - Fotolia.com

Neuburg: Gefängnis für Reifendieb

Ein aufmerksamer Zeuge hat jetzt einen Reifendieb hinter Gitter gebracht. Der Mann hatte sich zusammen mit einem Komplizen im April auf dem Gelände eines Autohauses gleich mehrmals auffällig umgesehen. Das fiel dem Zeugen auf und er machte gleich mehrere Fotos von den mutmaßlichen Dieben. Zu Recht, wie das Amtsgericht Neuburg jetzt feststellte. Die Männer hatten vor, teurer Reifen zu klauen, gaben aber wegen des Fotografen auf. Trotz Geständnis muss der 54-jährige jetzt für zehn Monate hinter Gitter. Er ist bereits vorbestraft und steht unter Bewährung.