© polizei

Neuburg: Gast schlägt Türsteher

Wie heißt es so schön: Man soll keine schlafenden Hunde wecken – diesen Rat hätte ein Türsteher in Neuburg am Wochenende vielleicht besser beherzigen sollen. Er weckte einen Gast auf, der am Tresen eingeschlafen war. Er half dem 20-Jährigen auf die Beine und bat ihn, das Lokal zu verlassen. Das sah der Gast nicht ein und schlug den Türsteher mehrmals ins Gesicht.