Neuburg: FW-Stadträtin tritt zurück

Paukenschlag in der Neuburger Stadtpolitik. Anita Kerner von den Freien Wählern tritt zurück. Die 43-Jährige reichte gestern ihr Rücktrittsgesuch ein und möchte ab sofort von ihrem Mandat entbunden werden. Als Grund gab sie gegenüber der Neuburger Rundschau unter anderem einen Streit mit der CSU wegen eines Leserbriefs zum Schulneubau an. Oberbürgermeister Bernhard Gmehling kann den plötzlichen Rückzug seiner Stadtratskollegin nicht nachvollziehen. Er sei davon ausgegangen, dass der Streit vom vergangenen Jahr bereits aus der Welt sei. Als Nachfolger für Anita Kerner kommt für die Freien Wähler jetzt Max Rucker in den Neuburger Stadtrat.