Neuburg: Fluglärm im Visier

Der Zeller Flugplatz bringt unter anderem für die Bewohner von Weichering und Lichtenau immer wieder Fluglärm mit sich. Besorgte Bürger trafen sich jetzt mit Vertretern des taktischen Luftwaffengeschwaders. Allerdings zeichnet sich so schnell keine Lösung des Problems ab. Die Zahl der Flüge über das Gebiet seien sowieso bereits auf ein Minimum reduziert, so der Kommodore. Außerdem wurden die Start- und Landezeiten so gelegt, dass für die Anwohner möglichst wenig Lärm entsteht. Eine Änderung von Flugrouten schlossen die Verantwortliche aus. Diese sind klar festgelegt und müssen in einem bestimmten Winkel vorwiegen über Lichtenau erfolgen.