Neuburg: Fluglärm-Beschwerden verdoppelt

Dass die Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders Neuburg nicht die leisesten sind, ist klar. Immer wieder wird die Bundeswehr mit Lärm-Beschwerden konfrontiert. Die haben sich innerhalb eines Jahre verdoppelt. Bis Ende Oktober gingen insgesamt 56 Beschwerden ein, im gesamten Vorjahr war es nur die Hälfte. Laut Kommodore Thomas Kullrich werde alles dafür getan, dass der Lärm der bis zu dreieinhalb Tausend Flüge jährlich so gering wie möglich ist. Unter anderem plant man auch einen Bürgerdialog zum Lärm rund um den Flugplatz Zell.