© Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Neuburg: Flämische Galerie öffnet wieder

Nach über einem Jahr öffnet morgen (Dienstag 16.11.21) wieder die Staatsgalerie im Neuburger Schloss. Sie war wegen Erneuerung der sicherheitstechnischen Anlagen geschlossen. Nun sind die Werke der flämischen Barockmaler wie Rubens, van Dyck und Brueghel wieder zu den üblichen Winteröffnunsgzeiten zu sehen. Aus der Münchner Pinakothek kehren außerdem einige Gemälde wieder zurück. Es gilt die 2-g-Regel und FFP2-Maskenpflicht. Auch Schlossmuseum und Kapelle sind nun wieder für Besucher zugänglich.
Öffnungszeiten:
Täglich von 10 bis 16 Uhr, Montags (außer Feiertag) geschlossen