Neuburg: Finanzminister hat Geld im Gepäck

Hoher Besuch in Neuburg. Bayerns Finanzminister Markus Söder kommt heute in die Ottheinrichstadt und bringt sogar noch Geld mit. Über 75.000 Euro für das schnelle Internet in Rödenhof, Heinrichsheim und Marienheim hat der Minister im Gepäck. Das Geld stammt aus der Breitbandinitiative des Freistaats Bayern. Gleichzeitig gibt der Finanzminister den Startschuss für das Breitbandinternet in den Stadtteilen. Insgesamt 120.000 Euro kostet der Stadt Neuburg der Anschluss ans schnelle Netz.