© nanuvision - Fotolia.com

Neuburg: Vermutlich Brandstiftung in Asylbewerberunterkunft

Nach dem Feuer in der Neuburger Asylbewerberunterkunft an der Donauwörther Straße geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Suche nach dem Täter läuft noch. Wie berichtet, geriet am ersten Weihnachtsfeiertag ein Bündel Kleidung in Brand. Dadurch wurden mehrere Wohnräume stark verrußt. Der Schaden wird auf bis zu 30.000 Euro geschätzt. Menschen wurden nicht verletzt.