Neuburg: Fehlalarme beschäftigen die Feuerwehr

Mit zwei großen Fehlalarmen ist die Neuburger Feuerwehr ins Neue Jahr gestartet. Gestern Vormittag wurde der Brand eines Bauernhofs in Oberhausen gemeldet. Die Neuburger Feuerwehr und die Kollegen aus Oberhausen, Unterhausen, Sinning und Straß-Moos, sowie Rettungsdienst und Polizei kamen zum vermeindlichen Brandort. Die Einsatzkräfte stellten dann schnell fest, dass es sich um Kaminrauch im Nebel handelte. Gegen 12 Uhr mittags wurden die Floriansjünger wegen eines Garagenbrandes in der Schießhausstraße alarmiert. Es handelte sich dabei um den Abzug von Wasserdampf in einer Wäscherei.