Neuburg: Fahrradoffensive für die Stadt

Workshop, Rundfahrt, Vortrag: Die Stadt Neuburg hat einen ganzen Tag der Zukunft des Radverkehrs gewidmet. Gestern diskutierten Stadträte und Vertreter der Verwaltung über Vorschläge des renommierten Städteplaners Heinrich Monheim. Der Experte befürwortet unter anderem den Ausbau eines Fahrradstraßennetzes, eine Radrouten-App und Fahrradverleih. Ein bisher in Deutschland einmaliges Konzept wäre die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h an allen Einfallstraßen. Die These des Professors: Man könnte das Sicherheitsniveau verbessern, es würde ruhiger, werde man hätte weniger Abgase. Vielleicht, so Monheim, gibt es für so ein Modellkonzept Fördergelder vom Staat. Einzelne Vorschläge sollen jetzt weiter verfolgt und ausgearbeitet werden.