© Stadt Neuburg

Neuburg: Fadenspieler-Marionetten im Rathausfletz

Eine besonders seltene Ausstellung ist ab morgen in Neuburg zu bewundern. In der Galerie im Rathausfletz sind rund 150 handgefertigte Marionetten und Puppen der traditionellen Fadenspieler zu sehen. Grund für die Sonderausstellung ist das 25-jährige Bestehen der Fadenspieler, die auf dem Schloßfest nicht mehr wegzudenken sind. Eröffnet wird die Ausstellung morgen um 11 Uhr 30 unter anderem mit einer Vorführung zum Marionettenbau. Bis zum 3. Juli sind die Puppen in Neuburg zu sehen.