Neuburg: Erste Bürgermeister-Kandidatin

Neuburg ist in der Region wohl die Stadt mit den meisten Anwärtern auf den Oberbürgermeister-Posten. Am Wochenende ist zum ersten Mal in der Geschichte der Ottheinrichstadt eine Frau dazu gekommen. Gabriele Käsler von der Satirepartei „Die PARTEI“ ist einstimmig zur OB-Kandidatin nominiert worden. Sie ist 51 Jahre alt und kommt aus Klingsmoos. Damit gibt es bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr insgesamt sieben Bewerber um den Neuburger Oberbürgermeister-Stuhl.