Neuburg: Ermittlungen nach Brand

War es Brandstiftung oder ein Unglück – diese Frage müssen jetzt Ermittler nach dem Brand im Neuburger Abbruchhaus klären. Die Kriminalpolizei Ingolstadt untersucht derzeit mehrere Möglichkeiten. So könnten Baugeräte wie zum Beispiel eine Motorsäge das Feuer durch Funkenflug ausgelöst haben. Aber auch eine vorsätzliche Brandstiftung ist noch nicht vom Tisch. Wie berichtet brach gestern Nachmittag ein Feuer im Dachstuhl aus und zerstörte das Gebäude. Die Neuburger Theresienstraße bleibt das ganze Wochenende über komplett gesperrt – das gilt übrigens auch für Fußgänger. Am Montag Morgen soll mit dem Hausbesitzer über das weitere Vorgehen gesprochen werden.