Neuburg: Ermittlungen gegen Marktleiter

Die Polizei ermittelt gegen einen 45-jährigen Neuburger wegen des Verdachts auf Unterschlagung. Gestern wurde das Haus des Mannes durchsucht. Dabei fanden die Beamten gleich tonnenweise Diebesgut, das vermutlich aus einem Lebensmittelmarkt im Landkreis Günzburg stammt, so die Neuburger Rundschau. Dort arbeitet der 45-jährige als Filialleiter. Wieviel der Mann für sich abgezweigt hat und wie groß der Schaden für seinen Arbeitgeber ist, steht noch nicht fest. Das Unternehmen hatte den Neuburger nach einem ersten Verdacht angezeigt.