© istockphoto_Xyno

Neuburg: Enternitweg halbseitig gesperrt

Heute rollen die Bagger an, dann startet der Ausbau des Neuburger Eternitwegs. Zunächst wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. Ab Mitte März folgt dann die Komplettsperrung. Spätestens im Sommer sollen die Bauarbeiten fertig sein. Dann ist der Eternitweg eine breite Durchgangsstraße samt Geh- und Radweg. Für die Anwohner gibt es außerdem eine Lärmschutzwand. Die Kosten für den Ausbau des Neuburger Eternitwegs liegen bei über einer Million Euro.