Neuburg/Eichstätt: Natürlicher Hochwasserschutz an der Donau

Mit Auwäldern gegen Überschwemmungen entlang der Donau:  Das will das Aueninstitut der Uni Eichstätt zusammen mit einem europäischen Forscherteam untersuchen. Zwei Jahre lang wollen sich die Wissenschaftler Zeit nehmen, um zu belegen, dass natürliche Maßnahmen besser sind, als der herkömmliche Hochwasserschutz. Zum Beispiel mit der Wiederherstellung von alten Flußarmen. Das Aueninstitut in Neuburg bekommt für die Forschungsarbeit 250.000 Euro von der Europäischen Union.