Neuburg: Drogenbesitz und Körperverletzung

Ein mutmaßlicher Drogendealer steht heute vor dem Neuburger Amtsgericht. Der Angeklagte soll mindestens 25 Gramm Marihuana in einem Waldstück gebunkert haben, um es weiterzuverkaufen. Bei einem weiteren Prozess müssen sich zwei Männer verantworten, weil sie kleine Mengen Marihuana und Amphetamin weitergegeben haben. Außerdem wird auch noch ein Fall von gefährlicher Körperverletzung verhandelt: Der Angeklagte soll einen anderen an einer Tankstelle ins Gesicht geschlagen haben.