Neuburg: Dreiste Kupferdiebe

Kupfer ist ein wertvoller Rohstoff und immer wieder im Focus von Dieben. Doch in Gietlhausen bei Neuburg haben die Verbrecher ganz dreist zugeschlagen. Sie haben in der Nacht zum Feiertag die Kupferrohre an der Kirche und an der Aussegnungshalle abmontiert. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Neuburg entgegen.