Neuburg: Donauschwimmen steuert auf Rekord zu

Das wird neuer Rekord: Über 2.200 Teilnehmer sind dieses Jahr für das Neuburger Donauschwimmen gemeldet. Damit wird Europas größter Faschingsumzug im Wasser noch mal größer. Der älteste Schwimmer auf der 4 Kilometer langen Strecke von Bittenbrunn bis zum Donauruderclub ist 79 Jahre alt. Die weiteste Anreise haben die Teilnehmer aus Slowenien und Südfrankreich. 350 Helfer des Roten Kreuzes, des THW und der Polizei passen auf, damit nichts passiert. Los geht es am kommenden Samstag um 13 Uhr.