Neuburg: Donauschwimmen wird möglicherweise abgesagt

Das Neuburger Donauschwimmen droht auszufallen. Grund dafür sind die derzeit stark steigenden Flusspegel. Die Sicherheit der Schwimmer könne bei zu hohem Pegel nicht gewährleistet werden. Heute Abend um 19 Uhr werden sich die Verantwortlichen des Donauschwimmens zu einer Sondersitzung treffen und das weitere Vorgehen besprechen. Ob und in welcher Form das bunten Treiben in der Donau stattfinden wird, bleibt also auch weiterhin offen. Der Donauschwimmerball soll aber in jedem Fall stattfinden.