©  apops - Fotolia.com

Neuburg: Dieb und Tierquäler vor Gericht

Der eine soll die Hilflosigkeit von Menschen in Alten- und Pflegeheimen ausgenutzt, der andere ein Tier misshandelt haben. Beide müssen sich heute in zwei Gerichtsverfahren am Neuburger Amtsgericht verantworten. Zunächst sitzt ein mutmaßlicher Dieb auf der Anklagebank, ihm wird vorgeworfen, sich schamlos in Alten- und Pflegeheimen bedient zu haben. Am Nachmittag steht dann ein Mann vor Gericht, der einem drei Monate alten Kater schwere Verletzungen zugefügt haben soll. Die Urteile werden heute im Tagesverlauf erwartet.