Neuburg: Derbyschlägerei

Ein Derby in Neuburg ist nach dem Schlusspfiff aus dem Ruder gelaufen. Laut Polizei soll die Mannschaft des BSV auf einen Spieler des FC Zell/Bruck losgegangen sein. Dann flogen Fäuste. Laut den Vereinen war es anders: Sie betonen beide, es habe Rudelbildung gegeben, aber es sei nicht geschlägert worden. Jetzt wird weiter ermittelt.