© © Marco2811 - Fotolia.com

Neuburg: Bürgermeister besprechen Asylpolitik

Wie entwickelt sich die Flüchtlingssituation im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in nächster Zeit. Mit dieser Frage haben sich die Bürgermeister gestern auf ihrer Dienstbesprechung beschäftigt. Unter anderem ging es um anerkannte Asylbewerber, die noch keine eigene Wohnung haben und weiter in den Sammel-Unterkünften bleiben. Damit allerdings nehmen sie künftigen Flüchtlingen Platz weg. Um solche und andere Probleme soll sich ab Herbst ein Integrationsreferent kümmern. Das Bewerbungsverfahren für diese Stelle läuft bereits, drei Kandidaten sind eingeladen worden.