© Neuburg Donaukai

Neuburg: Bürgergespräch zu Staßenverkehr

Was muss in Neuburg in Sachen Straßenverkehr verbessert werden? Das wollen Vertreter der Stadtverwaltung und Polizei von den Bürgern selbst wissen. Am Samstag in einer Woche lädt die Stadt alle kritischen Neuburger auf den Schrannenplatz ein. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler: “ Große Sachen wissen wir selbst, aber bei den kleinen Dingen könnten wir Hilfe brauchen, zum Beispiel, wenn ein Pflasterstein fehlt oder eine Straßenlaterne kaputt ist“. Wo drückt der Schuh im Straßenverkehr?“- die Aktion findet am Samstag, den 22. April von 9 bis 12 Uhr auf dem Schrannenplatz in Neuburg statt.