Neuburg: Bürgerbehren „Probebetrieb Neuburger Ring“ vor Aus

Ist der „Probebetrieb Neuburger Ring“ schneller vom Tisch als gedacht? Das eingereichte Bürgerbegehren scheint nicht die nötigen Anforderungen zu erfüllen, zu diesem Ergebnis kommen das Rechtsamt der Stadt sowie der Bayerische Gemeindetag. Der Stadtrat muss kommenden Dienstag darüber entscheiden. Wie berichtet, wollen Befürworter des Einbahnstraßenrings einen dreimonatigen Probebetrieb durchsetzen. Sollte der Stadtrat das Bürgerbegehren ablehnen, können die Initiatoren immer noch beim Verwaltungsgericht Klage einreichen.