Neuburg: Brutaler Ex-Freund zu Bewährungsstrafe verurteilt

Bei einer Trennung spielen die wenigsten fair. Ein 31-Jähriger aus Schrobenhausen ist aber deutlich zu weit gegangen. Deshalb fand er sich jetzt auch vor Gericht wieder. Er hatte seine Ex per SMS immer wieder beleidigt und bedroht. Doch damit nicht genug: Er stattete seiner Verflossenen auch einen Besuch ab und verpasste ihr einige Schläge. Am Neuburger Amtsgericht ist der Schrobenhausener zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Schmerzensgeld hat er seiner Verflossenen bereits im Vorfeld des Prozesses gezahlt.