© Stadt Neuburg

Neuburg: Brückendiskussion erneut im Stadtrat

Fußgängersteg oder echte Brücke – demnächst kommt das strittige Thema wieder auf die Tagesordnung im Neuburger Stadtrat. Oberbürgermeister Gmehling favorisiert eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer im Westen an der Schilchermühle. Kostenpunkt: 2,5 bis 5 Millionen Euro. Das Straßenbauamt ist für eine richtige Brücke. Unklar ist nur, wo. Ein möglicher Standort am Klärwerk wurde bereits per Bürgerentscheid knapp abgelehnt. Neuburg hat bisher nur eine einzige Donauquerung – über die Elisenbrücke quälen sich täglich 25.000 Autos.