Neuburg: Brucker Forst ist Sperrgebiet

Über 40 Bomben und Sprengkörper sind in den vergangenen Jahren im Brucker Forst gefunden worden. Die Stadt Neuburg zieht jetzt deswegen die Reissleine. Das Waldgebiet ist ab sofort absolutes Sperrgebiet, keiner darf den Brucker Forst mehr betreten. Wer erwischt wird, dem droht eine empfindliche Strafe. Der Besitzer des Waldes ist davon allerdings gar nicht begeistert. Der Wittelsbacher Ausgleichsfond klagt bereits gegen diese Anordnung vor dem Verwaltungsgericht. Der Eigentümer fühlte sich von der Stadt Neuburg überrumpelt und im Vorfeld über die Sperre nicht ausreichend informiert, so die Neuburger Rundschau.