Neuburg: Bruck verlangt Lärmschutz

Es wird immer lauter im Neuburger Ortsteil Bruck, deswegen soll eine Lärmschutzwand gebaut werden. Grund hierfür ist der geplante dreispurige Ausbau der B16 zwischen Zuchering und der Zeller Kreuzung bei Neuburg bis 2018. Erste Pläne hierfür wurden gestern im Neuburger Stadtrat vorgestellt. Oberbürgermeister Bernhard Gemehling befürwortet einen raschen Ausbau der Bundesstrasse sowie die Errichtung eines Lärmschutzes. Derzeit befahren rund 12.000 Fahrzeuge täglich die B16 bei Bruck.