Neuburg: Brisanter Einsatz fürs Luftwaffengeschwader

Brisanter Einsatz für das Taktische Luftwaffengeschwader Neuburg. Wie erst jetzt bekannt wurde, musste die Alarmrotte des Jagdgeschwaders vergangene Woche zu einem Einsatz am Münchner Flughafen. Konkret hatte ein psychisch kranke Frau per Email mit einem Bombenanschlag auf zwei Flüge gedroht. Eine Maschine war bereits gestartet und landete sofort wieder, im anderen Flugzeug sassen bereits Passagiere. Zwei Eurofighter aus Neuburg starteten daraufhin zu einem sogenannten Schutzflug, so der Donaukurier. Ein Eingreifen der Neuburger Piloten war zum Glück nicht nötig, die Drohungen der Frau stellten sich schliesslich als falsch heraus.