© © Kzenon - Fotolia.com

Neuburg: Brand in Schreinerei

In Neuburg hat eine Schreinerei gebrannt. Die 78-jährige Mutter des Schreiners entdeckte schon am Vormittag etwas Rauch. Sie erachtete es nicht als gefährlich, lüftete durch und verließ das Haus. Eine katastrophale Fehlentscheidung, wie die Frau wenige Stunden später merkte. Als sie wieder nach Hause kam und die Tür öffnete, quoll ihr dichter scharzer Rauch entgegen. Die angerückten Rettungskräfte löschten den Brand, jedoch brannte der gesamte Innenraum der Schreinerei aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro.