Neuburg: Brand in Schrebergarten

Aufregung in einer Schrebergartensiedlung in Neuburg. Im Schleifmühlweg ist gestern Abend eine Hütte komplett abgebrannt. Die Besitzer hatten zuvor verwendete Kohle auf einem Haufen mit Gras und Ästen entsorgt. Obwohl sie diese mit Wasser ablöschten, blieb offensichtlich noch Glut übrig, die zum Brand führte. An der Gartenhütte entstand Sachschaden in knapp fünfstelliger Höhe.  Es wurde niemand verletzt.